Galerie Kautsch - Aktuelle Kunst & Artpromotion

Mauerstrasse 11
64720 Michelstadt
Fon: 0 60 61 - 1 23 61
Fax: 0 60 61 - 94 87 76
eMail: info@galerie-kautsch.de

Christiane Conrad

Biografie

1949
geboren in Gießen, lebt und arbeitet in Berlin
1984 – 90
Studium der Malerei, Hochschule der Künste jetzt UdK, Berlin
1990
Abschluss als Meisterschülerin bei Prof. Walter Stöhrer
1991 – 93
Atelierstipendium der Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin
1992
Beginn der monochromen Malerei
seit 2001
Mitglied im Deutschen Künstlerbund, Museumsauftrag des Karl Ernst Osthaus-Museums, Hagen
2003
Förderung der Käthe Dorsch-Stiftung, Berlin
2006/07
ortsspezifisches Projekt „Spezifische Werke: Raum 1.14“, Staatliches Museum, Schwerin
seit 2007
Mitglied im Kunstverein KunstHaus, Potsdam
2010-11
„mo-no-chrom“, Ausstellungsprojekt, Mies van der Rohe Haus, Berlin
2012-15
ortsspezifisches Projekt: „Widerschein“ - Begegnung mit der Landschaftskunst des Angermuseums, Erfurt
2015-16
Lehrauftrag Universität Erfurt, Fakultät Fachbereich Kunst

Einzelausstellungen (seit 2000)

2000
Kunstraum Galerie im Turm, Berlin (Katalog)
2005
„Christiane Conrad, Malerei – Thomas Brummett, Fotografie", Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern
Verein für Aktuelle Kunst/Ruhrgebiet (m. A. Paola Neumann, Frank Piasta), Oberhausen
2007
"Christiane Conrad / Matthias Lutzeyer, Malerei", Galerie Klaus Braun, Stuttgart
2007
„Christiane Conrad, Spezifische Werke: Raum 1.14“, Staatliches Museum, Schwerin
„Christiane Conrad – Malerei“, Galerie Jochen Höltje, Tübingen
2009
„Christiane Conrad – Schilderijen“, Galerie Hein Elferink, Staphorst, Niederlande
Projektraum nihil nisi, Berlin
2010
Galerie Hein Elferink, Staphorst, Niederlande (m. Jens Trimpin)
2010/11
„mo-no-chrom“, Mies van der Rohe Haus, Berlin (Katalog)
2011
„Zeichnung und Malerei“, Galerie Peter Dittmar, Berlin
2013
Galerie Hein Elferink, Staphorst, Niederlande (m. Sandra Kruisbrink)
Galerie Veronica Kautsch, Michelstadt (m. Edda Jachens, Jens Trimpin)
Galerie Klaus Braun, Stuttgart
Galerie Dittmar, Berlin (m. Jens Trimpin)
2014
Dialoge mit Johannes Geccelli (m. Alfonso Fratteggiani Bianchi, Jens Trimpin) Ausstellungshalle Geccelli, Jühnsdorf bei Berlin
Galerie Julia Philippi, Heidelberg (m. Eckhart Steinhauser)
2015
„Widerschein – Die Farbfeldmalerin Christiane Conrad begegnet der Landschaftskunst des Angermuseums, Erfurt „dick aufgetragen“, Galerie Kautsch, Michelstadt (m. Matthias Lutzeyer)
2016
Galerie Hein Elferink, Staphorst, Niederlande (m. Alexandra Roozen)
seit 2007
Kunstmessen: Art Karlsruhe, Art Bodensee, 08 Zürich, Art Amsterdam

Werke in öffentlichen Sammlungen

  • Karl Ernst Osthaus-Museum, Hagen
  • Staatliches Museum, Schwerin
  • Ministerie van Buitenlandse Zaken, Den Haag
  • Regierungspräsidium Karlsruhe
  • Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern
  • Antal-Lusztig Collection, Debreczen, Ungarn
  • Sammlung Siegfried Grauwinkel, Berlin